Was tut sich!

Das erste Halbjahr geht nun zu Ende. Auch wenn vieles in und um die Schule gut umgesetzt ist, müssen in einigen Bereichen die Situationen angepasst werden!

 

„Freiraum“

Wir wollen das Schulleben noch attraktiver gestalten und stellen uns im nächsten Halbjahr der Aufgabe, die Lern-, Betreuungs- und Freizeiten neu zu organisieren.

In Zusammenarbeit mit Schülern, Lehrern, der Kinderbetreuung Vorarlberg, der Offenen Jugendarbeit, Freizeitpädagogen und ehrenamtlich Engagierten erarbeiten wir das Konzept „Freiraum“.

Schülern der Schulstufen 1 bis 3 möchten wir das Betreuungsangebot qualitativ verbessern und durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot aufwerten.

Für Schüler ab der 4. Schulstufe wird die bisher bekannte Betreuung nicht nur umbenannt, sondern auch neu gestaltet! Die im „Freiraum“ angebotenen Aktivitäten können von den Schülern frei gewählt werden.

Um in diesem Konzept auch die Bedürfnisse der Eltern berücksichtigen zu können, bitten wir euch um Mithilfe!

 

Susanne Kainz